zum Inhalt
 

Schocker: Kes$ha trinkt und tränkt sich in Blut

Sydney war angewidert von Kes$has ekelhafter Spontaneinlage

Celebrity

Bild 1 von 16



Dank Lady Gaga scheint es irgendwie cool zu sein, sich während eines Konzerts mit Blut zu besudeln, und was bei der für Begeisterung sorgt, muss bei jeder anderen Musikerin doch auch klappen. Das zumindest wird sich Ke$ha gedacht haben, als sie während ihres Konzerts im australischen Sydney mit einer schockierenden Performance aufwartete.

Bei ihrem Auftritt auf dem Future Music Festival zog die Popröhre auf einmal etwas hervor, was wie ein Tierherz aussah, trank das Blut daraus und schmierte es sich lasziv über die Brust. Voll daneben, meinte das Publikum angewidert, doch immerhin brachte es der „Tik Tok“-Sängerin mal wieder Schlagzeilen ein, frei nach dem Motto: Negativpresse ist auch was wert.

Für ihre anstehende „$leazy“-Tour kündigte Ke$ha übrigens noch mehr Ätzendes an. Dazu verriet sie: „Wenn du zu einer Live-Show kommst, ist das ein Angriff auf die Sinne. Du wirst überschüttet mit Schweiß, Bier, Glitter, und vielleicht bekommst du sogar ein Ke$ha-Spezialkondom. Wenn es reißt, musst du deinen Sohn oder deine Tochter nach mir benennen.“ Du liebe Güte, damit wissen wir dann auch, weshalb die ersten Reihen bei ihren Konzerten gähnend leer bleiben werden!

Würdet ihr euch nach so einer Vorankündigung noch ein Konzert von Ke$ha ansehen?

SE

Pinterest